Tiefziehen & Thermoformen

Als innovatives Dienstleistungsunternehmen im Bereich tiefgezogene Kunststoffteile fertigen wir individuell nach Kundenwünschen und -bedürfnissen. Je nach Einsatzzweck und den davon abhängigen Rahmenbedingungen setzen wir unterschiedliche Produktionstechniken ein.

tiefziehen(1) tiefziehen(2) tiefziehen(3) tiefziehen(4) tiefziehen(5)

Thermoformen

Große Oberfläche und geringe Wandstärken des Kunststoffteiles bei hoher Festigkeit, Forderungen nach rascher Musterfertigung oder nach Rentabilität auch bei kleinen Serien, sind Kriterien, die für das Thermoformen sprechen.

Beim Thermoformen wird von einer Rohware mit konstanter Wandstärke und Abmaßen ein Formteil hergestellt, das eine größere Oberfläche aufweist als das Halbzeug. Dies führt notgedrungen zu einer Schwächung und ungleichmäßigen Verteilung der Ausgangswandstärke. Um die Abweichung von der Nennwanddicke so gering wie möglich zu halten, werden, ja nach Produkt, unterschiedliche Verfahren eingesetzt:

  • Negativ-Thermoformtechnik
  • Negativtechnik mit Ziehhilfen
  • Positiv-Thermoformtechnik
  • Positivtechnik mit Vorstrecken
tiefziehen(6) tiefziehen(7) tiefziehen(8) tiefziehen(9) tiefziehen(10)

Plattenformung

Die Verformung von Kunststoffplatten im Thermoformverfahren ist wie geschaffen für kleine, mittlere und große Stückzahlen und dickere Materialstärken. Sowohl technische Teile, wie tiefgezogene Werkstückträger, als auch Einzelteile für die Verkaufsförderung sind optimal auf diese Weise herzustellen.

Niedrige Werkzeugkosten und eine flexible Fertigung durch geringen Umrüstaufwand machen ein schnelles Reagieren möglich.

tiefziehen(11) tiefziehen(12) tiefziehen(13) tiefziehen(14) tiefziehen(15)

Technische Daten
Produktgröße: max. 1.500 x 1.000 mm
Materialausgangsstärke: max. 10mm Folienstärke
Teilehöhe: max. 500 - 600 mm

tiefziehen(16) tiefziehen(17) tiefziehen(18) tiefziehen(19) tiefziehen(20)

Rollenformung

Die Verformung auf Rollenautomaten eignet sich für Klein- und Großserien und komplizierte Produkte. Blisterverpackungen, Transportschalen, Werkstückträger und Elemente der Verkaufsförderung in großen Stückzahlen sind die Stärke dieses Verfahrens. Wo hohe Präzision bei dünnwandigen Produkten gefragt ist, bietet sich das Vakuumformen mit Druckluftunterstützung als Fertigungsverfahren an. Durch die Ausrüstung der Maschinen mit einer zusätzlichen Station sind Lochstanzungen in verschiedenen Ebenen unabhängig vom Stanzen des Produktrandes möglich.

tiefziehen(21) tiefziehen(22) tiefziehen(23) tiefziehen(24) tiefziehen(25)

Technische Daten
Folienbreite: 140 - 760 mm
Folienstärke: 180 - 2000µ
Formgröße max. 700 x 500 mm
Formteilhöhe: max. positiv 120 mm / max. negativ 40 mm
Gesamtformteilhöhe: 120 mm
Stanzgenauigkeit ±0,2 mm
Materialien: PS (elektrisch leitfähig, ESD), HIPS, PVC, PET, PP, ABS

tiefziehen(26) tiefziehen(27) tiefziehen(28) tiefziehen(29)  tiefziehen(30) 

Materialien

Wir verarbeiten alle gängigen Kunststoffvarianten wie zum Beispiel:

  • PS
  • HIPS
  • elektrisch leitfähig / ESD
  • PET
  • PVC
  • PP
  • ABS
  • PLA

Wir helfen Ihnen gerne bei der optimalen Materialauswahl für Ihr Projekt.

tiefziehen(31)  tiefziehen(32)  tiefziehen(33)  tiefziehen(34)  tiefziehen(35) 

Typische Einsatzbeispiele & -gebiete unserer Produkte

  • Automobil- und Zulieferindustrie
  • Elektroindustrie
  • Spielwarenindustrie
  • Supermarktketten
  • Besteckindustrie
  • Münz- & Medaillenetuis
  • Unterhaltungsindustrie Multimedia, CD, DVD
  • Kosmetikindustrie
  • Klappblister
  • Tiefziehteile für
    • Lagerung
    • Transport
    • Handling
    • Weiterverarbeitung
    • Werkstückträger & Transporttrays
    • Verkaufsverpackungen
    • Präsenter & Displays
    • Innenverpackungen
    • Einsätze
tiefziehen(36)  tiefziehen(37)  tiefziehen(38)  tiefziehen(39)

© Heinrich Schick Kunststoffverpackungen GmbH 2011 Impressum